Salzburg ORF.at
MI | 11.04.2012
Wahl beim grünen Landeskongress (Bild: ORF)
GRÜNE
Birgit Schatz neue Nationalrats-Kandidatin
Die nächste Nationalratswahl soll zwar erst in gut einem Jahr stattfinden, die Salzburger Grünen haben aber bereits am Samstag ihre neue Spitzenkandidatin gekürt: Landesgeschäftsführerin Birgit Schatz.
55 Prozent im ersten Wahlgang
Bisher wurden die Salzburger Grünen ja von Heidi Rest-Hinterseer aus Dorfgastein im Parlament in Wien vertreten. Bei der Landesversammlung der Grünen am Samstag im Salzburger Kolpinghaus stimmten die 72 Delegierten im ersten Wahlgang mit 55 Prozent für Birgit Schatz.

Die grüne Landesgeschäftsführerin will sich vor allem in der Sozial- und Bildungspolitik engagieren: "Ich bin nicht zufrieden mit der Lebens- und Arbeitssituation vieler Menschen", sagt sie. Hinter ihr auf der Liste gereiht sind Heinrich Schellhorn und Martina Berthold.
Drei Bewerber
Neben der 36-jährigen Schatz hatten sich auch Heidi Rest-Hinterseer und der Halleiner Rechtsanwalt Heinrich Schellhorn als Nationalratskandidaten beworben.

Der grüne Landessprecher Cyriak Schwaighofer wurde mit 80 Prozent der Stimmen in seinem Amt bestätigt. Er wünscht sich bei der Nationalratswahl für die Grünen ein Grundmandat - "auch wenn das nicht einfach wird."
Ganz Österreich
Salzburg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News