Salzburg ORF.at
MI | 11.04.2012
Jubel bei Red Bull Salzburg (Bild: ORF)
EISHOCKEY
Red Bull Salzburg vor Sieg in Continental Cup
Red Bull Salzburg steht knapp vor dem Sieg im Continental Cup. Die Salzburger besiegten die Sheffield Steelers am Samstagabend mit 6:1 und hätten im Falle eines Sieges von Junost Minsk gegen Grenoble den Europacup-Triumph sicher.
Salzburg dominiert nach Startschwierigkeiten
Die Engländer, die am Freitag überraschend Grenoble 5:2 besiegt hatten, waren Salzburg am Samstag kaum gewachsen und konnten nur in den ersten zehn Minuten mithalten.

Matt Hubbauer egalisierte Kelsey Wilsons Führungstreffer, danach war es ein Spiel auf einer schiefen Ebene. Daniel Welser und Manuel Latusa stellten noch vor der ersten Pause auf 3:1.

Im zweiten Abschnitt machten Matthias Trattnig, Welser und Michael Schiechl alles klar. Sheffield hatte dem nichts entgegenzusetzen. Das Schlussdrittel war nur noch Formsache.
"Zu unkonzentiert in ersten Minuten"
Die Salzburger waren mit ihrer souveränen Vorstellung naturgemäß zufrieden. Manuel Latusa erklärte: "Nach zwei sehr guten Dritteln haben wir in den letzten 20 Minuten das Tempo etwas herausgenommen. Aber wir haben dennoch deutlich gesiegt, das allein zählt."

Daniel Welser sah die Partie wie sein Teamkollege: "In den ersten fünf Minuten waren wir noch zu unkonzentriert. Dann aber haben wir die Engländer in den Griff bekommen und ihnen letztlich keine Chance gelassen."
Salzburger Erfolg nicht vergleichbar?
Feldkirch triumphierte 1998
Vor zwölf Jahren, am 25. Jänner 1998, hat die VEU Feldkirch mit einem 5:3 über Dynamo Moskau im Finale der European Hockey League für den mit Abstand größten Triumph eines heimischen Eishockey-Vereins gesorgt.

Der KAC hatte in der Saison 1968/69 einmal das Europacup-Finale erreicht, war aber gegen ZSKA Moskau 1:9 und 3:14 untergegangen.

Ein Salzburger Erfolg würde an Wertigkeit aber nicht an die Feldkircher Triumphe heranreichen.

Denn die Eishockey-Champions-League war im vergangenen Herbst kurzfristig abgesagt worden, am Continental Cup nahmen keine Mannschaften aus den großen sieben in Europa (Russland, Schweden, Finnland, Tschechien, Slowakei, Schweiz und Deutschland) teil.
Ganz Österreich
Salzburg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News