Salzburg ORF.at
MI | 11.04.2012
Walter Kappacher (Bild: ORF)
LITERATUR
Walter Kappacher erhielt Georg Büchner-Preis
Der Salzburger Schriftsteller Walter Kappacher hat am Samstagnachmittag in Darmstadt (Deutschland) den mit 40.000 Euro dotierten Büchner-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung erhalten.
Wichtigste Auszeichnung in Deutschland
Der Georg Büchner-Preis gilt als die bedeutendste Auszeichnung für Literatur in Deutschland. Walter Kappacher ist 71 Jahre alt und lebt seit vielen Jahren in Obertrum (Flachgau).

"Fliegenpalast" lautet der Titel von Walter Kappachers jüngstem Roman, erschienen heuer im Residenz Verlag.
Hugo von Hofmannstal als Hauptfigur
Der Roman spielt im damaligen Kurort Bad Fusch im Pinzgau im Jahre 1924. Dorthin hat sich die Hauptfigur des Romans, Hugo von Hofmannsthal, in einer Schaffenkrise zurück gezogen, schildert Büchner-Preisträger Walter Kappacher:

"Am Beginn der Arbeiten zu diesem Buch habe ich mir noch gar nicht vorgestellt, dass es ein Buch über Hugo von Hofmannsthal werden soll. Vielmehr sollte es ein Buch über älter werden, das Scheitern, Krankheit und auch Einsamkeit werden. Und in diesem Buch steckt auch viel Autobiografisches von mir drinnen."
Ganz Österreich
Salzburg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News