Salzburg ORF.at
MI | 11.04.2012
Hemdkragen eines Priesters (Bild: DPA)
KATHOLISCHE KIRCHE
Verheiratete Priester: Erzbischof vorsichtig
Verheiratete sollen auch zu Priester geweiht und in der Pfarrseelsorge eingesetzt werden können - dieser Forderung von katholisch Engagierten steht Erzbischof Alois Kothgasser aber auch nach einem persönlichen Gespräch sehr vorsichtig gegenüber.
Nach Ablehnung jetzt Gespräch
Bei einer Versammlung von rund 150 Pfarrgemeinderäten um den Paudorfer Pfarrer Udo Fischer in Salzburg-Taxham war ja der Ruf nach kurzfristig mehr Vollmachten für Laien, wenn sie Pfarren leiten, und langfristig der Öffnung des Priesteramtes für Verheiratete und Frauen laut geworden.

Nachdem Kothgasser zunächst die Veranstaltungen ignoriert hatte und einen Bericht darüber in der Kirchenzeitung "Rupertusblatt" entfernen ließ, hat er jetzt mit vier Pfarrgemeinderäten die Vorschläge diskutiert.
Bei Bischofskonferenz, in Rom.
Kothgasser will Anliegen deponieren
Dabei ging es Erzbischof Alois Kothgasser sicherte zu, diese Anliegen aufzugreifen - aber er bleibt vorsichtig: "Es sind ja großteils Anliegen der Seelsorge heute. Und deshalb sind es ja auch Anliegen, die wir in der Bischofskonferenz miteinander besprechen müssen." Auch mit dem Kardinal-Staatssekretär Tarcisio Bertone will Kothgasser "sehr offen" über die Pastoralsituaion reden.

Ob verheiratete Ex-Priester in der Seelsorge mithelfen dürfen, will Kothgasser aber nicht versprechen: "Das ist weltkirchlich zu prüfen."
Pfarrgemeinderäte zufrieden
Die Taxhamer Pfarrgemeinderäte rund um Initiator Veselko Prlic sind nach dem eineinhalbstündigen Gespräch trotzdem zufrieden, "dass der Herr Erzbischof uns versprochen hat, diese Anliegen bei der Bischofskonferenz und auch in Rom mit Nachdruck vortragen wird."

"Wir sind uns natürlich schon dessen bewusst, dass man nicht alles auf einmal verwirklichen kann", betont Prlic, "Aber wir wollen bestimmte Zeichen setzen - Zeichen, die uns allen Mut machen, die den engagierten Mitarbeitern eine Hoffnung geben, dass es mit unserer Kirche weitergeht und dass wir miteinander versuchen, diese Probleme auch zu lösen."
Ganz Österreich
Salzburg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News