Salzburg ORF.at
MI | 11.04.2012
HDTV (Bild: ORF)
SEIT MONTAG
ORF liefert neues Fernsehformat HDTV
Seit Montag liefert der ORF das neue Fernseh-Großformat HDTV. Große Fernseher sind im Trend. Elektrohändler berichten, dass Kunden vor allem Bildschirme mit einem Meter Bildschirmdiagonale kaufen.
Signal muss ausreichend großes Bild liefern
Das liegt wohl auch an der Fußball-EM. Allerdings ist der TV-Genuss auf großen Fernsehern nur wirklich brillant, wenn auch das Fernsehsignal vom Satelliten das ausreichend große Fernsehbild liefert. Das neue Format heißt HDTV und wird vom ORF seit Montag geliefert.
Fünf Mal bessere Qualität als bisher
HDTV steht als Abkürzung für hochauflösendes Fernsehen. Es liefert das Fernsehbild in fünf Mal besserer Qualität als das herkömmliche Fernsehen, das derzeit bisher empfangen wurde.

Das HDTV-Signal besteht aus fünf Mal mehr Bildpunkten, den Grundelementen jedes Fernsehbilds, als das altbekannte PAL-Signal. Außerdem ist HDTV mit einem besseren Ton ausgestattet.

Weil HDTV ein völlig anderes Fernsehsignal ist, braucht der Freund großer Fernsehbilder für den Empfang von hochauflösendem TV über Satllit und Kabel nicht nur einen großen Bildschirm, sondern auch eine spezielle Empfangsbox, einen HDTV-Receiver. Diese Geräte bietet der Elektrohandel ab etwa 250 Euro an.
ORF 1 seit Montag hoch auflösend gesendet
Seit Montag wird das Fernseh-Programm ORF 1 auch hoch auflösend vom Satelliten in die Haushalte gesendet.

Es handelt sich dabei aber um keine neuen Sendungen: Die hoch auflösende Ausstrahlung ist ein Zusatzangebot des ORF.

Für Fernsehteilnehmer, die mit der Anschaffung einer HDTV-Ausrüstung noch zuwarten wollen, ändert sich beim Empfang der TV-Programme gar nichts.
Ganz Österreich
Salzburg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News