Salzburg ORF.at
MI | 11.04.2012
Obus beim Ortsschild der Stadt Salzburg (Bild: Salzburg AG)
ALLERHEILIGEN
Busse wieder verstärkt
In der Stadt Salzburg sind zu Allerheiligen die Buslinien wieder verstärkt im Einsatz sein: Besonders auf dem Kommunal- und dem Maxglaner Friedhof werden wieder viele Besucher erwartet.
Sonderlinien im Einsatz
Die Obuslinie 5 ist heute bereits ab 6.59 Uhr in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, ab 8.50 Uhr fährt jeder Bus dieser Linie bis zur Endhaltestelle in Itzling-Pflanzmann. In der Gegenrichtung sind die Busse bis halb sechs Uhr Abends im Einsatz.

Zusätzliche Busse fahren auch in Richtung Lehen und Liefering, bestätigt Karin König von der Salzburg AG: "Die Sonderlinien, die wir einsetzen, sind die Linien 5/1 und 5/4. Die Linie 5/1 fährt vom Messezentrum über den Hauptbahnhof und das Zentrum zum Kommunalfriedhof und zur Birkensiedlung. Die Sonderlinie 5/4 fährt von der Christian-Doppler-Klinik über Aiglhof, Maxglan und das Zentrum zum Friedhof."
Zehnminutentakt zum Friedhof
Beide Linien fahren im 20-Minuten-Takt. Durch Verstärke Fahrten und der Fahrplangestaltung ergibt sich also zu Allerheiligen im Bereich Hauptbahnhof - Zentrum - Friedhof - Birkensiedlung ein Takt von mindestens zehn Minuten.
Nicht mit dem Auto zum Friedhof fahren
Auch für die Dieselbusse der Linie 22 gibt es einen Sonderfahrplan zwischen Markartplatz und der Josefiau. Damit entsteht in diesem Bereich ein Intervall von 15 Minuten.

Generell ist zu empfehlen, nicht mit dem Auto zum Friedhof zu fahren, sondern öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.
Ganz Österreich
Salzburg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News