Wien ORF.at Thema
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:14
Lokalbahn Mit dem Dampfzug in den Advent
Am 7., 14. und 24. Dezember fährt auf der Salzburger Lokalbahn ab Salzburg-Itzling wieder ein Dampf-Sonderzug. Die Gesellschaft für österreichische Eisenbahngeschichte veranstaltet immer im Advent die Sonderfahrten.
Der Advent-Dampfzug auf der Salzburger Lokalbahn (Bild: Salzburg AG)
Abfahrt um 14.15 Uhr
"Am 7. und 14. Dezember fahren wir über Bürmoos nach Trimmelkam, am Heiligen Abend fahren wir nach Lamprechtshausen", sagt Johannes Zrust, Obmann Gesellschaft für Eisenbahngeschichte in Salzburg.

Der Dampf-Nostalgiezug fährt um 14.15 Uhr in Salzburg-Itzling ab: "Allerdings wäre es am besten, schon um 13.30 Uhr anwesend zu sein, weil der Zug bekanntlich immer sehr voll ist", sagt Zrust.
Zwölf Stunden vorher schon angeheizt
Für die Nostalgiefahrt im Winter beginnen die Vorbereitungen aber schon viel früher: So wird die Lokomotive schon zwölf Stunden vor der Abfahrt angeheizt, erzählt Zrust.

"Die Maschine muss den nötigen Betriebsdruck bekommen und muss auch geschmiert werden", erzählt er, "Allein dazu sind sieben verschiedene Öle notwendig."
Der Nostalgie-Dampfzug in voller Fahrt (Bild: Kajetan Steiner)
Genug Nachwuchs im Verein
Obwohl die Vorbereitung auf eine Fahrt unter Dampf also relativ aufwendig sind, habe sein Verein kein Problem, neue Dampflok-Führer zu finden: "Es finden sich genügend junge Leute, die da dazu kommen wollen", sagt Zrust.