Salzburg ORF.at
MI | 11.04.2012
Flugzeug der Styrian Spirit (Bild: APA)
FINANZSPRITZE
Flughafen steigt bei "Styrian Spirit" ein
Der Salzburg Airport wird sich an der Fluglinie "Styrian Spirit" beteiligen, hat LH-Stv. Wilfried Haslauer (ÖVP) am Montagabend bestätigt. Die von den Grazern bedienten Ziele, Zürich und Paris, seien für Salzburg unverzichtbar.
Internationale Anbindung
Styrian Spirit fliegt von Salzburg aus nach Zürich und Paris und bindet den heimischen Flughafen damit an die internationalen Strecken der Air France und KLM an. Bereits im Sommer werde die Fluglinie dafür größere Maschinen einsetzen, kündigte Haslauer an.
Styrian Spirit: 1,5 Millionen Euro Zuschuss
Bisher hatte der Aufsichtsrat des Salzburger Flughafens Beteiligungen an Fluglinien immer strikt abgelehnt.

Laut Andreas Rösslhuber, dem Vorstandsdirektor von Styrian Spirit, ist in Salzburg eine Finanzspritze von 1,5 Millionen Euro bereits beschlossen worden. Weniger erfolgreiche Flüge ab Maribor sollen eingestellt werden.
Auch Graz soll sich beteiligen
Die Fluglinie wünscht sich jetzt auch Geld von den Grazer Stadtwerken, denen der Grazer Flughafen gehört. Styrian Spirit plant damit eine Kapitalerhöhung im Gesamtausmaß von 6,5 Millionen Euro, sagt Rösslhuber.
Ganz Österreich
Salzburg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News