Salzburg ORF.at
MI | 11.04.2012
Die Emco-Privatklink auf dem Dürrnberg (Bild: Emco Klinik)
GESUNDHEIT
Emco Privatklinik übersiedelt nach Puch
Die Emco Privatklinik übersiedelt im Dezember 2013 von Bad Dürrnberg bei Hallein in den Wissenspark Puch-Urstein (beide Tennengau). Das wurde am Donnerstag offiziell bekanntgegeben.
40.000 Quadratmeter Nutzfläche
Die Emco Maier Privatstiftung, hat mit der petruswerk Projektentwicklungs- und Liegenschaften AG einen Vertrag über den Neubau des Sanatoriums geschlossen. Die Übersiedelung ist für Dezember 2013 geplant, gaben die Projektpartner am Donnerstag bekannt.

Der Spitalsbau ist gleichzeitig der Startschuss für den zweiten Bauabschnitt des Wissensparks Salzburg-Urstein. Dort entstehen mehr als 40.000 Quadratmeter Nutzfläche - neben der Klinik ein Vier-Sterne-Hotel, Mitarbeiterwohnungen, Kinderbetreuung sowie Büros und Betriebsflächen.
Leute wollen rascher nach Hause
Als Grund für den Standortwechsel werden starke Veränderungen in der klinischen Betreuung genannt. Früher hätten Patienten nach einer Operation den Klinikaufenthalt in dem kleinen Luftkurort als angenehm empfunden. Heute aber versuche jeder, möglichst rasch nach einem ambulanten Eingriff wieder nach Hause zu kommen.

Daher sei jetzt eine gute Erreichbarkeit notwendig. Zudem wäre ein notwendiger Umbau am Dürrnberg nur mit hohen Kosten und bei völliger Stilllegung des Betriebes möglich gewesen.

Über die Höhe der Investition in den neuen Standort wurde mit dem petruswerk Stillschweigen vereinbart, sie liege aber deutlich im zweistelligen Millionenbereich, hieß es in den Presseunterlagen.
Ganz Österreich
Salzburg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News