Salzburg ORF.at
MI | 11.04.2012
Senoplast-Werk in Piesendorf (Bild: ORF)
Senoplast
WIRTSCHAFT
Senoplast: Begrenzte Kündigungen helfen
Seit Jahresbeginn versucht die Firma Senoplast in Piesendorf (Pinzgau) mit zeitlich begrenzten Kündigungen der Wirtschaftskrise Herr zu werden und Kosten zu sparen. Bisher laufe das System zufriedenstellend, heißt es.
Alle 440 Arbeitskräfte beteiligt
Das Modell war bisher nur in der Gastronomie und der Baubranche bekannt. Mitarbeiter werden einen Monat gekündigt und dann wieder angestellt.

So wird das bei Senoplast nun das ganze Jahr praktiziert, und jeder der 440 Mitarbeiter wird dabei einen Monat arbeitslos gemeldet.
Im arbeitsfreien Monat 40 Prozent weniger
Ernst Eberharter ist Personalchef bei Senoplast in Piesendorf - er selbst wird vom ersten bis 31. Juli arbeitslos gemeldet sein. Bisher waren bereits im Jänner 30 und im Februar 45 Mitarbeiter je einen Monat gekündigt.

Sie mussten in dieser Zeit auf 40 Prozent ihres Lohns verzichten, aber hatten die Garantie, wieder eingestellt zu werden und ihren Arbeitsplatz zu behalten.
Schichtbetrieb für Kurzarbeit wenig geeignet
Das System funktioniere klaglos, stellt Eberharter fest: "Kurzarbeiter haben wir im August 2008 schon sehr intensiv diskutiert. Warum sie nicht kam, das hatte mehrere Gründe. Kurzarbeit wäre in Schichtbetrieben wie bei Senoplast sehr schwer umzusetzen."

Die komplette 440 Personen starke Belegschaft stehe hinter der Lösung, bekräftigt Betriebsrat Herbert Kreuzberger: "Jeder sieht, wie viele Maschinen hier derzeit stillstehen, weil die Auftragslage nicht sehr groß ist. Da hat jeder Angst vor Kündigungen."
Viele Firmen wollen Modell kopieren
Herbert Kreuzberger wird im Mai arbeitslos gemeldet sein. Bei der Wahl des arbeitsfreien Monats habe man versucht, so weit wie möglich den Wünschen der Mitarbeiter zu entsprechen.

Inzwischen würden Firmen in ganz Österreich das Piesendorfer Modell kopieren wollen, heißt es beim Betriebsrat.
Ganz Österreich
Salzburg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News