Wien ORF.at Grün & schmackhaft
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:11

Rezept zum Radio Salzburg Café
In dieser Woche kommt das Rezept zum Radio Salzburg Café von Haubenköchin Johanna Maier. Sie macht für uns süße Cremeschnitten mit Vanille-Topfen-Mousse.
Zutaten
Für die Schnitte:
1 Packung Blätterteig
Marillenmarmelade
Fondant
Cointreau

Für das Vanille-Topfen-Mousse:
4 Blatt Gelatine
2 Eidotter
1 Ei
80 g Staubzucker
1 Vanilleschote
200 Topfen (20 Prozent Fettgehalt)
0,4 l Schlagobers
Zubereitung
Für das Vanille-Topfen-Mousse Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eidotter, Ei und Zucker schaumig rühren. Mark der Vanilleschote ausschaben und in die Eiermasse rühren. Topfen gut ausdrücken und in die Masse rühren.

Einen Schuss Schlagobers erhitzen, Gelatine ausdrücken und im Obers auflösen. Das mit Gelatine versetzte Obers in die Topfenmasse rühren. Restliches Schlagobers cremig schlagen und unter die Topfenmasse ziehen.

Blätterteig der Länge nach halbieren. Die eine Hälfte ganz dicht mit einer Gabel einstechen, damit der Blätterteig nicht aufgehen kann. Die zweite Hälfte (das Oberteil der Cremeschnitte) ohne weitere Behandlung auf ein Backblech legen. Beide Blätterteigstreifen im Backrohr bei 200°C zirka zehn Minuten backen.

Marillenmarmelade mit einem Schuss Cointreau verrühren und eventuell durch ein Sieb streichen, damit sie schön glatt ist. Den aufgegangenen Blätterteig mit Marillenmarmelade dünn bestreichen und mit Fondant überziehen (Fondant wird durch Zugabe von warmem Wasser geschmeidiger).

Den Boden der Schnitte in eine Kastenform legen, darauf Vanille-Topfen-Mousse füllen und mit dem bestrichenen Teig abdecken. Schnitte zirka drei Stunden kühlen.

Schnitten aus der Form heben und mit einem scharfen Sägemesser in gleich große Stück schneiden. Mit Früchten der Saison oder Beeren gefällig garnieren.